Danke von Ihrem DAT Team

Die wieder erfreulich gute Beteiligung von Ausstellern und Interessengruppe wie auch die konstante Zahl der Besucher beim 44. Dortmunder Amateurfunkmarkt sind für das Organisationsteam des DAT e. V. (http://www.dat-ev.org/wir-ueber-uns/) auch in diesem Jahr Anlass, sich bei allen Beteiligten ganz herzlich zu bedanken.

Wir haben erneut sowohl seitens der Aussteller als auch der Interessengruppen und Besucher am Veranstaltungstag und auch noch danach per E-Mail oder über die Frequenzen viel positives Feedback erfahren dürfen – auch dafür ein herzliches Dankeschön.

Dieses Lob wird uns Ansporn sein, auch im Jahr 2015 wieder mit unserer ganzen Kraft eine harmonisch und hoffentlich reibungslos verlaufende Veranstaltung, nämlich den 45. Dortmunder Amateurfunkmarkt,  vorzubereiten.

Unsere Homepage wird zu gegebener Zeit wieder aktuelle, nützliche und interessante Informationen für Aussteller und Besucher unserer nächsten Veranstaltung bereithalten.

Wir möchten hier aber auch einmal auf vereinzelte, aber immer wiederkehrende kritische Anmerkungen hinsichtlich unserer Preise eingehen:

Der Dortmunder Amateurfunkmarkt wurde 1971 ins Leben gerufen, um aus den Erlösen Projekte des Amateurfunks zu unterstützen (in den Anfängen war dies z. B. die Finanzierung des Dortmunder 2-m-FM-Relais).
Wir verfolgen als gemeinnütziger Verein keinerlei kommerzielle Zwecke und stellen eventuelle Gewinne aus unserer Veranstaltung wieder dem Amateurfunk zur Verfügung, wie es vereins- und steuerrechtlich zwingend vorgesehen ist. Seit Jahren sind wir bemüht, die „Last“ der zur Deckung unserer Kosten notwendigen Erlöse auf Besucher und Aussteller gleichermaßen zu verteilen. Als Veranstalter/Organisatoren stellen wir unsere Zeit und Arbeitskraft ehrenamtlich zur Verfügung und nur durch die Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer sind wir überhaupt in der Lage, die Veranstaltung durchzuführen. Der größte Teil der Einnahmen aus Tischmieten und Eintrittsgeldern muss zur Deckung der Kosten für Veranstaltungshalle, Mietmobiliar und Energie aufgewendet werden und nur ein ganz geringer Teil verbleibt, um weiterhin Amateurfunkprojekte fördern zu können.

Sollten noch Fragen offen bleiben, können Sie diese gerne telefonisch, per Fax oder E-Mail stellen:

Telefon: 0231 / 5648766
Fax: 0231 / 5648767
E-Mail: info@amateurfunkmarkt.de

Wir freuen uns schon heute auf Ihre Teilnahme bzw. Ihren Besuch beim 45. Dortmunder Amateurfunkmarkt am 5. Dezember 2015 in der Westfalenhalle 6 in Dortmund.

Ihr DAT-Organisationsteam
Dortmunder Amateurfunkmarkt